Palettenwechsler PW 1000

Der Basis-Palettenwechsler im Überschiebeverfahren

Überall, wo große und stabile Wareneinheiten häufig umpalettiert werden müssen, sorgt der Palettenwechsler PW 1000 für einen präzisen und schonenden Ablauf. Die besonderen Merkmale sind seine platzsparende Plug & Play-Bauweise sowie die einfache Bedienung. Beides zusammen sorgt für einen effizienten Betriebsablauf und macht Palettenwechseln im Überschiebeverfahren noch günstiger.

Eigenschaften des Palettenwechslers

  • Einfachstes Überschiebeverfahren
  • Stand-alone-Element
  • Plug & Play Ausführung
  • Kein Kippen, Drehen oder Klemmen der Ware
  • Bedienung per Hubwagen

Paletten wechseln mit dem PW 1000

Der PW 1000 zeichnet sich durch ein besonders einfaches Überschiebeverfahren aus. Der Wechselvorgang beginnt mit dem Einfahren der beladenen und leeren Palette mittels eines Hubwagens. Über das Bedienfeld des PW 1000 startet der Mitarbeiter den Wechselvorgang und der Fahrkorb schiebt die Ware von drei Seiten umschlossen auf die leere Palette. Beide Paletten werden nach dem Zurückfahren des Fahrkorbes wieder entnommen. Weiterer Vorteil: Der PW 1000 ist ein Standard-Palettenwechsler, der eigenhändig aufgestellt und in Betrieb genommen werden kann. Baust bietet auch für diesen Palettenwechsler mit Überschiebeverfahren verschiedene Optionen an, wie z.B. Seitenführungen oder Kontakteile aus Edelstahl.

Wir empfehlen den Palettenwechsler PW 1000 für 10 bis 30 Wechsel je Stunde.

Sie haben noch Fragen zum PW 1000 oder zu anderen Produkten von Baust? Sprechen Sie uns an – ganz einfach über unser Kontaktformular oder per Telefon: +49 (0) 2173 / 2709-0


weitere Informationen zu Palettenwechslern im Überschiebeverfahren