Palettenwechsler PW 2000

Optimal für hochsensible Waren

Der Palettenwechsler PW 2000 umschließt das Materialgut besonders sicher – zwei flexible Seitenwände sowie eine Rückwand umschließen die Ware von drei Seiten. Zusätzliche Schiebebleche sorgen für ein besonders schonendes Umpalettieren von hochsensiblen Waren. Auch in Sachen Benutzerfreundlichkeit überzeugt der Palettenwechsler mit Überschiebeverfahren auf voller Linie: Ein automatischer Betrieb mit zugehöriger Sicherheitstechnik sorgt für den optimalen Wechselablauf.

Eigenschaften des Palettenwechslers

  • Paletten wechseln im Überschiebeverfahren
  • Stand-alone-Element
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Bedienung per Hubwagen
  • Schiebebleche und flexible Seitenwände
  • Besonders geeignet für hochsensible Ware

Paletten wechseln mit dem PW 2000

Der Palettenwechsler PW 2000 lädt sicher und effektiv von Quell- auf Zielpaletten um. Dies gilt selbst für besonders sensible Ware und lückenhafte Stapelungen. Die zwei Seitenwände sind pneumatisch flexibel und legen sich sanft an die Wareneinheit an. Auf Pressdruck fährt die Rückwand heran, das Packgut wird nun von drei Seiten fest umschlossen und übergeschoben. Der Fahrkorb ist elektromotorisch angetrieben und schiebt die Ware sanft auf die Zielpalette. So bleibt das Ladungsmuster auch bei kleinen Kartonagen und Trays erhalten. Der PW 2000 eignet sich durch seinen Aufbau besonders für einen Nischenstandort.

Wir empfehlen den Palettenwechsler PW 2000 für 10 bis 30 Wechsel je Stunde.

Sie haben noch Fragen zum PW 2000 oder zu anderen Produkten von Baust? Sprechen Sie uns an – ganz einfach über unser Kontaktformular oder per Telefon: +49 (0) 2173 / 2709-0


weitere Informationen zu Palettenwechslern im Überschiebeverfahren