Palettenwechsler PW 500

Umpalettieren einfach gemacht

Palettenwechsel bedeuten nicht automatisch einen großen Aufwand und hohe Kosten. Der PW 500 von Baust arbeitet mit dem Klemmverfahren. Die günstigste Variante, wenn die Güter auf den Paletten einiges aushalten können.

Eigenschaften des Palettenwechslers

  • Einfachstes Verfahren
  • Für robuste Güter
  • Zuverlässig auch bei schlechter Palettenqualität
  • Ware unbewegt, kein Kippen oder Drehen
  • Plug & Play Ausführung
  • Konstruiert für den Betrieb mit Handhubwagen

Paletten wechseln mit dem PW 500

Unkomplizierter kann Umpalettieren nicht sein. Mit einem Hubwagen oder einer Elektroameise werden die Güter in den Palettenwechsler PW 500 von Baust eingefahren. Klemmwände fixieren die Ware, bevor die Palette über den Hubwagen abgesenkt wird. Im Anschluss kann ein Mitarbeiter die Paletten austauschen. Einzige Voraussetzung: Die Ware muss bündig angeordnet und unsensibel sein, also den seitlichen Druck aushalten können. Der PW 500 eignet sich damit ideal für das Umpalettieren von Kartonagen, Tetra Paks oder Kisten. Auch stark beschädigte Paletten oder ein seitlicher Überstand der Ware über den Palettenrand sind für den Palettenwechsler im Klemmverfahren kein Problem.

Wir empfehlen den Palettenwechsler PW 500 für bis zu 25 Wechsel je Stunde.

Sie haben weitere Fragen zum PW 500 oder zu anderen Produkten von Baust? Sprechen Sie uns an – ganz einfach und unverbindlich über unser Kontaktformular oder per Telefon: +49 (0) 2173 / 2709-0