Palettenwechsler PW 600

Unkompliziertes Umpalletieren im Drehverfahren

Er stellt die Ware im wahrsten Sinne auf den Kopf: Der PW 600 von Baust nutzt das sogenannte Drehverfahren. Der Palettenwechsler bietet damit eine einfache und günstige Variante, wenn es darum geht, unempfindliche Güter auf engstem Raum umzupalettieren.

Eigenschaften des Palettenwechslers

  • Günstiges Umpalettieren im Drehverfahren
  • Ideal für unempfindliche Güter, insbesondere für Sackware
  • Zuverlässig auch bei schlechter Palettenqualität
  • Für viele Palettenabmessungen geeignet
  • Plug & Play Ausführung
  • Bedienung per Gabelstapler

Paletten wechseln mit dem PW 600

An Stellen, wo das Palettenwechseln auf engstem Raum stattfinden muss, ist der Palettenwechsler PW 600 die richtige Wahl. Mit dem Gabelstapler oder elektrischen Gabelhubwagen führt ein Mitarbeiter die beladene Palette in den Palettenwechsler. Von oben wird die Ware festgeklemmt und anschließend um 180° gedreht. Dadurch liegt die Palette jetzt oben auf der Ware und kann bequem ausgetauscht werden. Der PW 600 dreht die Ware erneut und die Palette wird mit dem Gabelstapler entnommen. Eine weitere Möglichkeit ist die einfache Drehung um 95°. Sie ermöglicht es, Paletten vertikal zu entnehmen und auszutauschen. Wenn die Lage der Güter keine Rolle spielt, geht das Umpalettieren mit dem PW 600 noch unkomplizierter: Die neue Palette wird einfach vor dem Drehen oben aufgelegt. Die Ware muss auf diese Weise nur einmal gedreht werden. Damit eignet sich der PW 600 ideal zum Palettenwechseln von Sackware.

Wir empfehlen den Palettenwechsler PW 600 für 10 bis 20 Wechsel je Stunde.

Sie haben noch Fragen zum PW 600 oder zu anderen Produkten von Baust? Sprechen Sie uns an– ganz einfach und unverbindlich über unser Kontaktformular oder per Telefon: +49 (0) 2173 / 2709-0