Baust Material­­fluss­­­­­­­­­­systeme

Ihr Partner für Material­­­fluss­­systeme

Um den vielfältigen Anforderungen an ein effektives Transport- und Logistikmanagement gerecht zu werden, bietet Ihnen Baust-Materialflusssysteme Produkte wie Palettenwechsler, Allseitenzentrierer, Senkrechtförderer, Verfahrwagen und Fasspalettierer.

Ergänzt wird unser Programm von Produkten wie Palettenmagazinen, Palettendrehstationen, Palettendoppler, Rollenförderer, Kettenförderer, Drehtische, Eckumsetzer, Hubstationen, Zentrierstationen, Verfahrwagen und Kontrolleinrichtungen. Sie sehen: Waren- und Materialfluss werden mit individuellen Produkten abgesichert und nachhaltig gefördert.

Ausgezeichnet!


Unsere Produkte

Baust MaterialflussSysteme

Egal ob Klemmen, Schieben, Drehen oder Kippen: Mit den Palettenwechslern der Firma Baust ist alles möglich.
Mit dem Palettenausrichter PA-EURO können Sie schief stehende Paletten wieder zentrieren
Sanftes Ausrichten von vier Seiten: Allseiten-Zentrierer sind ein wichtiger Beitrag.
Lagern und Transportieren bis 20 Meter Höhe: Senkrechtförderer ermöglichen diese platzsparende Variante.
Schnell, effizient und raumsparend für flexible Abläufe.
Automatisches Palettieren von Fässern auf Paletten: So sehen intelligente Lösungen aus
Einsetzbar für unterschiedliche Palettentypen und -abmessungen
Effektives Palettenmanagement mit dem leistungsstarken Palettierer
Schneller, genauer und sicherer beladene Paletten stapeln oder entstapeln
Der Deckblattaufleger ist die perfekte Ergänzung für jedes automatische Palettiersystem.
Aufeinander abgestimmte Basiselemente für Ihre Förderstrecke von Baust Materialflusssysteme
Maßgeschneiderte Automation und modernste Steuerungstechnik
Kontrolliert Kufen, Palettenholz sowie Höhen, Breiten, und Längen von Paletten.
Unser Team ermittelt Ihre Anforderungen und empfiehlt erprobte Lösungen
Individuelles Engineerin, Logistikkompetenz und Zuverlässigkeit sind unsere Stärken.

Anwendungen & Branchen

Anwendungen

Palettentransport, Fässertransport, Gitterboxentransport, Langguttransport und Containertransport

Branchen

Automotive, chemische Industrie, Pharmaindustrie, Nahrungsmittelindustrie, Maschinenbauindustrie und Druckindustrie.

Bleiben Sie informiert

Baust Neuigkeiten

Saubere Lösung mit dem Slipsheet-Halter

Problemloser Palettenwechsel von empfindlicher Ware mit dem integrierten Papierblattaufleger von Baust.

Sanft, aber schnell und zuverlässig

Der weiche Zellstoff von Küchenrollen bietet eine besondere Herausforderung für den Palettenwechsel.

60 Jahre Baust: Ausflug zum Jubiläum

Seit 1958 ist die Firmengruppe Baust Ihr Ansprechpartner für anspruchsvolle Materialflusssysteme. Das wurde groß gefeiert.

AIDAnova – Paletten wechseln auf hoher See

Für das Kreuzfahrtschiff lieferte das Team von Baust ein besonderes System.

Modern und schick: unsere neue Website

Haben Sie es schon gesehen? Wir haben unsere Website überarbeitet.

LogiMAT 2018

Getreu dem Motto „TIME TO CHANGE“ hat die LogiMAT 2018 alle unsere Erwartungen übertroffen.

Bestens für die Zukunft gerüstet: Der neue PW 800 mit Option Inline

Die Ingenieure der Baust Materialflusssysteme haben auf die Wünsche ihrer Kunden reagiert und den bewährten Palettenkipper PW 800 weiter verbessert.

Erfolgreiche Projektrealisierung für großes Pharmaunternehmen in der Türkei

Im Juni 2017 konnte Baust ein weiteres internationales Projekt in der Türkei erfolgreich realisieren. Teil des Lieferumfangs waren der...

Baust weltweit: Palettenwechsler so stark gefragt wie nie zuvor

2016 wurden mehr Palettenwechsler und andere Baust-Maschinen ausgeliefert als jemals zuvor. Die Nachfrage stieg weltweit – aus guten Gründen.

Baust eröffnet neues Konferenz- und Schulungsgebäude

Seit August 2016 empfängt Baust seine Besucher in einem neuen Firmengebäude. Der Anbau am Kurfürstenweg in Langenfeld dient u.a. als Konferenz- und...

Saubere Lösung mit dem Slipsheet-Halter

Viele Euro-Paletten haben schon etliche Jahre auf dem Buckel. Sie sind durch ganz Europa gefahren und haben die unterschiedlichsten Güter transportiert. Das sieht man ihnen an. Wer hochwertige oder empfindliche Waren versendet, schützt diese deshalb mit einer Papier-Auflage. Die Gefahr bei herkömmlichen Palettenwechslern: Das Papier verrutscht beim Palettenwechsel und verursacht einen Papierstau in der Anlage.

Unser Slipsheet-Halter hingegen saugt das Papier während des Palettenwechsels an und hält es dadurch fest. So bleibt es zuverlässig an seinem Platz, während die Ware auf eine neue Palette gepackt wird. Auch die Ecken und Kanten liegen dadurch sicher auf dem Schutzpapier. Wenn die Ware zusätzlich durch ein Deckblatt geschützt werden soll, legt unser integrierter Deckblattaufleger dieses auf die Ware bzw. die Palette. So klappt der Palettenwechsel auch bei empfindlicher Ware problemlos.

Diese Vorteile hat ein norwegischer Kunde von uns erkannt: Der Pharma-Konzern hat gleich mehrere Palettenwechsler mit Slipsheet-Halter bestellt. Denn bei Medikamenten spielt der saubere Transport eine wichtige Rolle.

 

Sanft, aber schnell und zuverlässig

Einerseits müssen die Seitenwände fest zupacken, damit der biegsame Turm während des Wechsels nicht kippt; andererseits sollen die hoch gestapelten Rollen natürlich nicht zerquetscht werden. 

Mit unserem Palettenwechsler PW 500-Inline konnten wir einen französischen Kunden  schnell überzeugen: 40 bis 60 mal pro Stunde tauscht er die Paletten, auf denen Küchenrollen stehen, gegen beliebige andere aus – wahlweise wird die Ware von Europaletten auf Kunststoffpaletten für den Hygienebereich oder kleinere Düsseldorfer Paletten für Supermärkte oder Einwegpaletten für den Transport ins außereuropäische Ausland gewechselt. Das erleichtert die Logistik enorm. Und die Anwender  sind begeistert von unserem robusten und leicht zu bedienenden PW 500-Inline, dem automatisierten Palettenwechsler im Klemmverfahren! 

 

60 Jahre Baust: Ausflug zum Jubiläum

Seit 1958 ist die Firmengruppe Baust Ihr Ansprechpartner für anspruchsvolle Materialflusssysteme und komplexes Materialhandling. Das wurde groß gefeiert.

Die schweren Nachkriegsjahre waren gerade vorüber, als Franz Josef und Tillmann Baust sich selbstständig machten. Schnell entwickelten sie sich vom Spezialisten für Walzen und Rollen zum Anbieter für Gesamtsysteme der Fördertechnik. Seitdem hat sich das Unternehmen ständig weiterentwickelt und spezialisiert. 2002 wurde das Unternehmen umgeformt in eine Gruppe mit vier eigenständigen Unternehmen. Geleitet wird das Familienunternehmen heute in der zweiten Generation von Franz Baust.

Zum 60-jährigen Jubiläum lud die Firmenleitung alle Mitarbeiter zu einem Ausflug nach Köln ein. Die Fahrt per Schiff von Monheim aus bot schon ein erstes Highlight, dem mit einem abwechslungsreichen Showprogramm und reichhaltigem Menü über den Dächern von Köln weitere folgten. Noch lange werden die Baust-Mitarbeiter an diesen Tag denken – und das gute Betriebsklima ist ein Garant dafür, immer passende Lösungen für jeden Kundenwunsch zu finden.

 

AIDAnova – Paletten wechseln auf hoher See

Für das Kreuzfahrtschiff lieferte das Team von Baust ein besonderes System.

Gute Logistik ist überaus wichtig für ein Kreuzfahrtschiff. Paletten voller Vorräte müssen auf engstem Raum optimal eingelagert werden, um die Versorgung der bis zu 6.600 Passagiere zu gewährleisten. Deshalb haben die Baust-Ingenieure ein System für die AIDAnova maßgeschneidert, das platzsparend den reibungslosen Palettenwechsel auf hoher See ermöglicht.

Wie immer bei Produktionsbereichen in Food- und Pharmaunternehmen muss die Ware auf dem Schiff auf sauberen Kunststoffpaletten eingelagert werden. Hier übernimmt der Palettenwechsler von Baust eine wichtige Schlüsselfunktion. Eine besondere Herausforderung stellten die Einbringung in das Schiff und die geringe Raumhöhe vor Ort dar. So kann die Besatzung der AIDAnova im zweiten Jahr ihres Einsatzes dank des Palettenwechslers deutlich einfacher für das Wohl ihrer Gäste sorgen.

Baust ist Ihr Palettenwechsler-Experte – weltweit

Sie möchten mehr über Palettenwechsler und die anderen hochwertigen Produkte von Baust erfahren?
Dann sprechen Sie uns an – telefonisch über +49 (0) 2173 / 2709-0 oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Modern und schick: unsere neue Website

Haben Sie es schon gesehen? Wir haben unsere Website überarbeitet.

Pünktlich zum Jubiläum steht unsere neue Website online. Jetzt passt sie sich mit ihrem responsiven Design automatisch daran an, ob Sie auf dem Smartphone, Tablet oder am Bildschirm darauf blicken. So finden Sie auf jedem Gerät schnell und übersichtlich alle nötigen Informationen.

Viele Bilder, Videos und Animationen helfen Ihnen dabei, unsere Produkte noch besser kennen zu lernen und vermitteln anschaulich alle Funktionen. Dazu ergänzt eine Vielzahl an technischen Daten unser Angebot. So erfahren Sie noch mehr über unsere verschiedenen Modelle und deren Vorzüge. Eine neue Gliederung der Seiten erleichtert Ihnen das Suchen. So finden Sie für jeden Bedarf genau das passende Modell. Ein frisches, modernes Design rundet die neue Website ab. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

 

LogiMAT 2018

Getreu dem Motto „TIME TO CHANGE“ hat die LogiMAT 2018 alle unsere Erwartungen übertroffen.

Die Baust-Messehighlights für Sie auf einen Blick:

  • Innovative Konstruktion: Der Palettenkipper PW 800 E zum Anfassen
  • Palettenwechsel-Beratung & -Know-How: egal ob Klemmen, Drehen, Kippen oder Schieben
  • Neue Optionen: Slip-sheet-Handling, Warenzentrierung und noch mehr Leistung

Um auch für Ihre Anwendung den richtigen Palettenwechsler zu finden, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Bestens für die Zukunft gerüstet: Der neue PW 800 mit Option Inline

Die Ingenieure der Baust Materialflusssysteme haben auf die Wünsche ihrer Kunden reagiert und den bewährten Palettenkipper PW 800 weiter verbessert.

Der Palettenwechsler verfügt nun über einen frei einstellbaren Kippwinkel von bis zu 135° und ermöglicht so auch die sichere Umpalettierung von Big-Bags und Sackware. 

Weitere Anforderungen waren ein rein elektrischer Hauptantrieb, präzise Zentrierung in alle Richtungen und am besten noch die Möglichkeit, später mit wenig Aufwand die Integration in eine Förderlinie vorzunehmen.

Das Resultat hat alle Erwartungen übertroffen

Der Konstruktionsleiter Sven Lorry ist mit den erzielten Ergebnissen des neuen PW 800 sehr zufrieden: „Dank des elektrischen Antriebs und der verbauten Pneumatik sind wir in der Lage, die Geräuschemissionen auf ein Minimum zu reduzieren und können gleichzeitig auf kritische Betriebsmittel wie Hydrauliköl im System verzichten. Dazu können alle Bewegungen schnell und zugleich schonend durch Frequenzregelung ablaufen.“

Baust baut mit dem PW 800 sein Produktportfolio von Palettenwechslern ohne Hydraulikantrieb weiter aus. Die Resonanz der Baust-Kunden auf diese Entwicklung ist durchweg positiv. Die Kunden wissen die Vorzüge des elektronischen Antriebs in der Praxis zu schätzen. 

Kippen mit Luft nach oben: Der Einsatz in der Praxis

Gleich zwei Baust-Kunden haben sich im vergangenen Jahr für die Option der späteren Inline-Ausführung entschieden. So kann in der nahen Zukunft mit wenigen Änderungen aus der automatisierten Stand-Alone-Maschine ein vollautomatisiertes Palettenwechselsystem mit Fördertechnik geschaffen werden. Die Aufgabehöhe befindet sich dann direkt auf der späteren Förderhöhe und erlaubt das Be- und Entladen mit Gabelstapler oder Ameise.

Baust ist Ihr Palettenwechsler-Experte – weltweit

Sie möchten mehr über den Palettenwechsler PW 800 und die anderen hochwertigen Produkte von Baust erfahren?
Dann sprechen Sie uns an – telefonisch über +49 (0) 2173 / 2709-0 oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Erfolgreiche Projektrealisierung für großes Pharmaunternehmen in der Türkei

m Juni 2017 konnte Baust ein weiteres internationales Projekt in der Türkei erfolgreich realisieren. 

Teil des Lieferumfangs waren der Palettenwechsler PW 6000 sowie ein Deckblattaufleger. Beide Komponenten arbeiten vollautomatisiert und wurden nahtlos in die Förderanlage des Intralogistikanbieters und Generalunternehmers Klinkhammer Förderanlagen GmbH aus Nürnberg integriert. Die Schlüsselkomponenten des Palettenwechsler-Experten Baust bilden nun einen zentralen Bestandteil innerhalb der gesamten Anlage, welche 200 m Fördertechnik und weitere Komponenten wie Senkrechtförderer und Hubstationen umfasst.

Besonderheiten des Projekts

Um Gegenverkehr zu vermeiden und eine höchstmögliche Wechselleistung von bis zu 60 Paletten pro Stunde zu erreichen, wurde der Materialfluss durch den Palettenwechsler als Durchfluss in eine Richtung konzipiert. Dabei kann durch eine variable Zuführung der Wechsel von Holz- zu Hygienepaletten und umgekehrt erfolgen. Zum Schutz der Warenunterseite kann auf den Holzpaletten vollautomatisch ein Deckblatt aufgelegt werden. Eine weitere Herausforderung während der Montage war die geringe Deckenhöhe des Aufstellungsortes der Anlage.

„Das vielseitige Warenspektrum, von Kartonagen über Fässer bis hin zu Big-Bags und Säcken, welches vollständig auf dem PW 6000 gewechselt wird, zeichnet dieses Projekt im Besonderen aus“, meint der Leiter der Elektroabteilung Jan Klewin.

Abgerundet wurde das Projekt durch die Installation einer Fernwartungsleitung, welche optimalen Support in kürzester Reaktionszeit durch Baust ermöglicht.

Baust ist Ihr Palettenwechsler-Experte – weltweit

Sie möchten mehr über den Palettenwechsler PW 6000 und die anderen hochwertigen Produkte von Baust erfahren?
Dann sprechen Sie uns an – telefonisch über +49 (0) 2173 / 2709-0 oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Baust weltweit: Palettenwechsler so stark gefragt wie nie zuvor

2016 wurden mehr Palettenwechsler und andere Baust-Maschinen ausgeliefert als jemals zuvor. Die Nachfrage stieg weltweit – aus guten Gründen.

2016 ein besonders gutes Jahr für Materialfluss „Made in Langenfeld“

Die Nachfrage nach Baust-Lösungen für Materialhandling und Palettenwechsel ist weiterhin enorm hoch. So verließen im vergangenen Jahr besonders viele Palettenwechsler unsere Produktionshallen. Und dabei wird Baust immer internationaler: Kunden aus der ganzen Welt schätzen sowohl die kleinen Standard-Maschinen als auch die vollautomatisierten Komplett-Anlagen „Made in Langenfeld“. Alleine nach Asien wurden mehrere Anlagen geliefert und durch das Baust-Team montiert und in Betrieb genommen.

Baust-Materialhandling für besondere Aufgaben rund um die Welt

Hochleistungsfähige Fördertechnik für besonders anspruchsvolle Aufgaben – dafür steht der Name Baust. Neben Asien waren unsere Maschinen 2016 auch auf weiteren Kontinenten stark gefragt. Komponenten und Systemanlagen wie beispielsweise Palettenwechsler, Senkrechtförderer, Palettendoppler oder Flatline-Fördertechnik gingen nach Großbritannien, Schweden, Polen, Türkei, Australien, China und in die USA. Weitere Projekte verteilten sich über ganz Deutschland, die Niederlande, Belgien und die Schweiz.

Und auch 2017, dem 60. Geschäftsjahr seit der Unternehmensgründung 1958, warten auf Baust viele interessante und herausfordernde Projekte auf der ganzen Welt.

Baust ist Ihr Palettenwechsler-Experte – weltweit

Sie möchten mehr über Palettenwechsler und die anderen hochwertigen Produkte von Baust erfahren?
Dann sprechen Sie uns an – telefonisch über +49 (0) 2173 / 2709-0 oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Baust eröffnet neues Konferenz- und Schulungsgebäude

Seit August 2016 empfängt Baust seine Besucher in einem neuen Firmengebäude. Der Anbau am Kurfürstenweg in Langenfeld dient u.a. als Konferenz- und Schulungszentrum.

Moderner Anbau auf dem Firmengelände

TIME TO CHANGE (Zeit zu wechseln) – seit 2016 ist dieser Slogan das offizielle Messemotto von Baust Materialflusssysteme. TIME TO CHANGE gilt ab sofort aber auch für das Baust-Firmengelände in Langenfeld. Denn hier haben die Palettenwechsler-Experten im August ihr neues Firmengebäude eröffnet – einen Anbau im komplett veränderten Erscheinungsbild: Neben der Fassade sind auch die Außenanlagen sowie die Eingangsbereiche für Besucher und Lieferanten in einem minimalistisch-modernen Stil gehalten.

Besuchen Sie uns – am Kurfürstenweg 24 in Langenfeld (Rheinland)

Das neue Firmengebäude wird u.a. als Konferenz- und Schulungszentrum genutzt. „Die entsprechenden Räumlichkeiten wurden bereits eingerichtet“, so Geschäftsführer Franz Baust. „Mit einem puristisch-klaren Design runden sie das moderne Konzept unseres neuen Firmengebäudes auf ideale Weise ab.“

Doch der eigene Eindruck sagt mehr als 1.000 Worte. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild unseres neuen Firmengebäudes. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!