Messeerfolg: Baust-Palettenwechsler auch 2016 stark gefragt

2016 ist Baust gleich auf 2 Messen durchgestartet: Auf der LogiMAT und der CeMAT ging das neue Standkonzept voll auf.

Besucherresonanz deutlich über den Erwartungen

Im Frühjahr 2016 ist Baust gleich auf 2 Leitmessen durchgestartet. Und wie! Bei der LogiMAT in Stuttgart und der CeMAT in Hannover lag die Besucherresonanz jeweils deutlich über den Erwartungen. „Wir haben viele spannende Kontakte geknüpft und einige neue Kunden gewonnen – national und international“, erklärt Geschäftsführer Franz Baust zufrieden. „Und das in weitaus größerem Umfang, als wir uns das erhofft hatten.“

Stark gefragt waren dabei sowohl die Stand-Alone-Palettenwechsler, wie z.B. der PW 600, als auch die vollautomatisierten Baust-Lösungen. Hier sorgten vor allem der leistungsstarke PW 6000 und der leckagefreie Palettenkipper PW 800 Inline für großes Interesse beim Fachpublikum.

Im Rampenlicht: Der PW 1000

Er ist der Exportschlager unter den Baust-Palettenwechslern – und deswegen wurde er bei den diesjährigen Messeauftritten ganz besonders gewürdigt: Der PW 1000 war sowohl auf der LogiMAT als auch bei der CeMAT 2016 als Exponat mit dabei. An Beispielpaletten erläuterten die Baust-Experten den Messebesuchern, wie effektiv das Palettenwechseln mit dem PW 1000 ist. Videos zeigten zusätzlich den kompletten Wechselvorgang. Mit Erfolg: Der Baust-Bestseller hat noch mehr zufriedene Kunden gefunden. Das neue Standkonzept mit Messe-Clip, anschaulichen Wandgrafiken und Exponat ist also voll aufgegangen.

LogiMAT und CeMAT: 2 Messen – 2 Schwerpunkte

Während auf der CeMAT viele Standbesucher aus aller Welt kamen, lag der Schwerpunkt bei der LogiMAT auf Messegästen aus dem deutschsprachigen Raum. Das ist keine Überraschung: Bei der CeMAT ist dieses Jahr zwar die Gesamtzahl der Besucher und Aussteller gesunken. Dafür kamen aber deutlich mehr internationale Gäste auf das Messegelände in Hannover. Im Vergleich dazu konnte die Stuttgarter LogiMAT zum ersten Mal überhaupt mehr als 40.000 Besucher verzeichnen. Das Baust-Fazit ist für beide Messe äußerst positiv: Paletten wechseln ist gefragter denn je – und das über die Branchen hinweg.

Palettenwechsel mit Baust: Auch 2017 heißt es wieder „TIME TO CHANGE“

Nach den erfolgreichen Messeauftritten 2016 richten wir den Blick schon wieder auf das neue Geschäftsjahr. Denn auch 2017 wird Baust mit spannenden Projekten, neuen Entwicklungen und Messeauftritten auf sich aufmerksam machen.

Sie möchten schon jetzt mehr über das Palettenwechsler-Sortiment von Baust erfahren?
Dann sprechen Sie uns an – telefonisch unter +49(0)2173 - 2709-0, per E-Mail oder über unser Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!