Produkte > Palettenausrichter

Paletten­ausrichter PA-EURO

Schnell und einfach Paletten zentrieren

Ein häufiges Problem in Logistik- und Lagerbereichen: Durch Transport oder ungenaues Stapeln entstehen schiefe Paletten-Stapel. Diese lassen sich dann nur sehr schwer mit einem Stapler bewegen und sind auch nicht geeignet um in Logistik-Systeme oder Palettenmagazine eingebracht zu werden. Arbeitsunfälle und Störungen im Betriebsablauf sind die möglichen Folgen dieser Problematik. Die Lösung von Baust: Mit dem Palettenausrichter PA-EURO können Sie schief stehende Paletten wieder zentrieren - und das in kürzester Zeit.

  • Geeignet für Stapel mit bis zu 15 Leerpaletten
  • Reduzierung des Unfall- und Störungsrisikos im Betrieb
  • Schonendes Paletten ausrichten in Längs- und Querrichtung
  • Für unterschiedliche Palettensorten erhältlich
  • Selbstständige Montage: Praktische Plug & Play-Lösung
  • Beladung per Gabelstapler oder Elektrohubwagen

Anfrage

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Nutzen Sie unser Anfrageformular.

Datenblatt

Alle Informationen zum Produkt auf einen Blick zum Download.

Weitere Details

Technische Daten
  • Leistung: 30 Zyklen/h
  • Betriebsart: Totmann-Steuerung
  • Be- & Entladung: Elektrohubwagen oder Gabelstapler
  • Klemmwand: pneumatisch angetrieben
  • Energieversorgung: R1/2“, 6 bar
  • Abmessungen (L x B x H in mm): 2800 x 3000 x 3100
  • Maschinengewicht: ca. 2000 kg
Paletten
  • Abmessungen(B x L in mm): 800 x 1200
  • Max. Stapelhöhe: 2160 mm (15 Euro-Pal.)
  • Max. Stapelgewicht: 375 kg (15 Euro-Pal.)
  • Material: Holz, Kunststoff, Aluminium
Optionen
  • Weitere Palettenbreiten
  • Stapelhöhe > 2160 mm
  • Bodenebene Beladung per Handhubwagen

Paletten ausrichten mit dem PA-EURO von Baust

Mit dem PA-EURO bietet Ihnen Baust eine praktische Plug & Play-Maschine für Ihren Betrieb. Ein Mitarbeiter belädt den Palettenausrichter ganz einfach per Gabelstapler oder Elektrohubwagen. Dann genügt ein Knopfdruck: Eine Druckwand fährt seitlich heraus und drückt den gesamten Palettenstapel gleichmäßig gegen die gegenüberliegende Seitenwand. Es folgt eine Ausrichtung des Stapels durch die Rückwand von hinten. Auf diese Weise lassen sich die Paletten in Längs- und Querrichtung zentrieren - schnell, behutsam und genau. Jetzt kann der Mitarbeiter den Stapel wieder aus dem Palettenausrichter entnehmen. Der große Vorteil bei dieser Methode: Durch die innovative Ergo-Pneumatik-Steuerung laufen alle Prozessschritte im Totmannbetrieb nacheinander ab ohne dass der Bediener verschiedene Taster betätigen muss.