Produkte > Senkrechtförderer

Senkrecht­förderer

Bis zu 2500 Kilogramm lassen sich mit dem Vertikalförderer transportieren

In der internen Logistik müssen Produktströme aufrecht erhalten werden. Um Güter  über mehrere Ebenen zu bewegen, kommt ein Senkrechtförderer oder auch Vertikalförderer zum  Einsatz. Die Firma Baust hat sich auf die Produktion von kundenspezifischen Materialflusssystemen spezialisiert und bietet Ihnen individuell anpassbare Förderanlagen, um Ihre Waren gezielt und effektiv an die gewünschte Stelle zu transportieren.

  • Bis 25 m Höhe
  • Mit unterschiedlichen Aufbauten ein- oder mehrplätzig (Rollenförderer, Kettenförderer, Drehtisch,...)
  • Einständer-, Zweiständer- oder Vierständer-Konstruktion
  • Einstellbare Geschwindigkeiten, regelbare Antriebskonzepte
  • Mit Absturzsicherung und Spaltüberwachung
  • Einsparung von teuren und wartungsintensiven Aufzügen und Gabelstaplern
  • Wartungsfreundlich durch leichte Zugänglichkeit

Anfrage

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Nutzen Sie unser Anfrageformular.

Datenblatt

Alle Informationen zum Produkt auf einen Blick zum Download.

Weitere Details

Technische Daten
  • Leistung: 30 – 100 Zyklen/h
  • Betriebsart: Automatiksteuerung
  • Be- & Entladung: nur über Fördertechnik
  • Energieversorgung: 4 kVA – 16A 230/400 V
  • Hubhöhe: bis zu 25 m
  • Antrieb: elektromotorisch
Palettenbeladung
  • Gesamtgewicht bis 2500 kg
  • Standardpalette (B x L in mm): 800 – 1200 x 1200
  • Max. Höhe inkl. Palette: 2000 mm
  • Überladungstoleranz je Seite: +- 50 mm
Optionen
  • Einhausung und andere Zutrittsabsicherungen
  • Schnelllauf- oder Brandschutztore
  • Teilbarkeit für Einbringung

Senkrechtförderer von Baust: Paletten sicher und schnell transportieren

Wenn in Ihrem Betrieb Paletten auf- und abwärts befördert werden müssen, ist der Senkrechtförderer von Baust genau das Richtige für Sie. Denn dieses sichere und zuverlässige Materialflusssystem ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und wird auf Ihre Wünsche angepasst. Mit dem Vertikalförderer sparen Sie sich lange Transportwege sowie teure und wartungsintensive Aufzugsysteme und Gabelstapler. Zusätzliches Einsparpotenzial zeigt sich in der Wartung. Da Aufzugsanlagen hohen Auflagen unterliegen, müssen die Wartungsintervalle viel höher sein – beim Senkrechtförderer ist dies nicht der Fall.
Häufig sind die Vertikalförderer in der Vorzone eines Hochregallagers zu finden, aber die Materialflusssysteme sind ebenfalls für alle Betriebe geeignet, in denen Paletten zwischen mehreren Etagen  transportiert werden müssen. Dies betrifft unter anderem automatisierte Lager, Distributionszentren und Produktionsstätten. Durch den Senkrechtförderer werden verschiedene Ebenen einer Fördertechnik miteinander verbunden – ohne komplizierte Transportwege.